Categories
Automobil

Pakistan Oktober 2021: Suzuki Alto festigt Marktführerschaft mit einem Plus von 49,1 %

Der Suzuki Alto hält im Oktober 24,2 % des pakistanischen Marktes.

Nach Angaben von PAMA stieg der Absatz von lokal produzierten Light Vehicles in Pakistan im Oktober gegenüber dem Vorjahr um 49,1 % auf 21.002 Einheiten und damit um 99 % auf 191.349 Einheiten seit Jahresbeginn. Suzuki (+69,3%) übertrifft erneut den Markt, hält aber mit 48,8% gegenüber 51,6% einen Marktanteil unter dem Vorjahreswert. Umgekehrt weist Toyota auf Platz 2 (+25,8%) eine eher schwache Entwicklung gegenüber dem Vorjahr auf, hält aber 32,8% des Marktes gegenüber 29,6% YTD. Honda (+9,4%) kämpft mit 12,7% gegenüber 14,3%, während Hyundai (+268,2%) und JAC (+1766,7%) weiter aufrüsten. Beachten Sie, dass Kia jetzt auch lokal produziert und angeblich mehr als Honda verkauft, aber keine Zahlen an PAMA meldet, so dass es hier nicht erscheint.

Modelltechnisch festigt der Suzuki Alto (+76 %) seine Dominanz mit 24,2 % Anteil, während der Toyota Corolla (+154,3 %) mit 15,9 % des Marktes gegenüber 10,4 % in diesem Jahr auf Platz 2 vordringt. Der Toyota Yaris (-33,4%) ist auf dem dritten Platz in Schwierigkeiten, bleibt aber im bisherigen Jahresverlauf auf Platz 2, er distanziert den Honda Civic (+42,7%) leicht hinter dem Marktwachstum, während der Suzuki Ravi (+398,3%) und Cultus (+64,2%) verbucht fantastische Zuwächse. Weiter unten glänzen auch der Toyota Fortuner (+264,9%), Hyundai Tucson (+65,9%) und Suzuki Bolan (+57,5%).

Vormonat: Pakistan September 2021: Suzuki (+72,4 %) übertrifft den Markt um 59 %

Vorjahr: Pakistan Gesamtjahr 2020: Suzuki Alto unterschreibt den ersten Sieg im Markt ab -33,6%

Vollständig Oktober 2021 Top 6 lokal hergestellte Marken und Top 19 Modelle unten.

Categories
Automobil

Taiwan Oktober 2021: Toyota verbessert sich auf 30,1 % Marktanteil, Ford legt im Markt um 19,6 % zu gegenüber -11,3 %

Der Ford Focus-Verkauf ist im Oktober um 47,2 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen.

Der taiwanesische Neuwagenmarkt ist im Jahresvergleich um 11,3 % auf 35.297 Einheiten zurückgegangen, was zu einem Plus von nur 1 % auf 369.449 Einheiten seit Jahresbeginn führt. Toyota (-2%) verbessert seinen Anteil auf 30,1% gegenüber 27,6% in diesem Jahr und verkaufte viermal so viel wie #2, Ford (+19,6%) in hervorragender Verfassung. Honda (-5,2%) widersteht auch Nissan (-35,3%), Mercedes (-27,3%), Lexus (-36,9%), Hyundai (-29,6%), Mazda (-40,4%) sowie CMC (-14,5 .). %) und BMW (-12,8%) verlieren alle stärker an Boden als der Markt. Volkswagen (+8%) ist der einzige zusätzliche Gewinner in den Top 10 auf #10.

Modelltechnisch dominiert der Toyota Corolla Cross (-6,4%) weiterhin mit 9,3% des Marktes und distanziert den Toyota RAV4 (+32,6%) und den Honda CR-V (+14,4%) beide überragend. Der Toyota Corolla Altis (-6,4%) verliert gegenüber dem Vormonat einen Platz auf Platz 4, während der Ford Focus (+47,2%) einen Platz auf Platz 5 und der CMC Veryca (-13,8%) um zwei auf Platz 6 zulegen. Der Ford Kuga (+15,4 %) verbessert sich im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls auf Platz 8, aber alle verbleibenden Top-10-Mitglieder sind im Minus: der Mitsubishi Delica (-23,3 %), Nissan Kicks (-22,2 %) und Toyota Yaris (-14,9 %). ) enttäuschen. Unten sehen Sie den Hyundai Porter (+40,2%), Honda Fit (+57,2%) und den Volvo XC40 (+53%), die prächtige Höhenflüge anbieten.

Vormonat: Taiwan September 2021: Toyota (+65,2%) monopolisiert Podest im Markt und steigt um 10,4%

Vor einem Jahr: Taiwan Oktober November 2020: Toyota Corolla Cross landet direkt auf Platz 1

Vollständige Oktober 2021 Top 12-Marken und Top 60-Modelle unten.

Categories
Automobil

Kasachstan Oktober 2021: Chevrolet Cobalt bricht Aktienrekord, JAC J7 in den Top 10 des Marktes steigt um 16 %

Der JAC J7 bricht im Oktober in die kasachischen Top 10 ein.

Der Neuwagenabsatz in Kasachstan stieg im Oktober im Vergleich zum Vorjahr um 16% auf 12.151 Einheiten, was zu einem Plus von 34,2% auf 95.414 Einheiten seit Jahresbeginn führt. Beachten Sie, dass einige Daten für das Jahr bis heute angepasst wurden. Chevrolet (+66,7%) bestätigt, dass es der neue Markenführer in Kasachstan ist, mit einem Anteil von satten 28,5% und einem 8. Monat in Folge. Es distanziert Hyundai (+17,5%) mit 18,8% Anteil und Toyota (+38,9%) mit 8,8% auf einem Podium, das ausschließlich aus überdurchschnittlichen Marken besteht. Lada (-41,1%) befindet sich auf Platz 4 im freien Fall, während Kia (+132,1%) auf Platz 5 euphorisch ist. Auch in den restlichen Top 10 schlagen JAC (+172,4%), Nissan (+120,2%) und Volkswagen (+52%).

Modelltechnisch bricht der Chevrolet Cobalt (+131,9%) seinen Aktienrekord mit 17,9% des Marktes und übertrifft damit den Chevrolet Nexia (+22,5%) deutlich, während der Hyundai Elantra (+1050,9%) im September um 8 Plätze auf Platz 3 klettert . Darunter rangieren Hyundai Accent (-27,4%) und Lada Granta (-23,6%), Kia Rio (+128,9%) und JAC J7 (+11066,7) beeindrucken, letztere brechen erstmals in den Top 10 auf.

.

Categories
Automobil

Vietnam, Oktober 2021: Hyundai Accent erobert Spitzenplatz zurück, Toyota Corolla Cross auf dem Podium im Markt – Minus von -10,4%

Der Toyota Corolla Cross belegt im Oktober Platz 3 in Vietnam.

Der Neuwagenabsatz in Vietnam reduzierte seinen Rückgang im Oktober drastisch auf -10,4 % auf 29.797 Einheiten und stieg damit seit Jahresbeginn um 3 % auf 218.734 Einheiten. Diese Zahlen steigen auf 41.972 und 300.763, wenn Hyundai und VinFast hinzugefügt werden, die separat berichten. Hyundai (+13%) setzt sich gegen den negativen Markt durch und erzielt einen herrlichen Anteil von 21,1% gegenüber 17,7% in diesem Jahr. Es distanziert Thaco-Kia (+3,4 %) ebenfalls um 17,2 % im Einklang mit seinem YTD-Niveau und Toyota (-20 %) im Schwierigkeitsgrad, weist jedoch mit 16,9 % gegenüber 15 % einen höheren Anteil als YTD auf. Ford (+20,9%) überragt den 4. Platz mit 7,9% gegenüber 6,1% YTD, während VinFast (+15,8%) im Jahresvergleich gestiegen ist, aber von 16,6% im letzten Monat auch nur 7,9% im Oktober zurückgegangen ist. Isuzu (+5,9%) ist der einzige zusätzliche Gewinner in den Top 10 mit Mazda (-50,1%), Suzuki (-38,7%), Mitsubishi (-26,4%) und Honda (-24,2%) alle im freien Fall.

Modellmäßig erobert der Hyundai Accent (+50%) erstmals seit Ende April mit einem starken Anteil von 8% gegenüber 5,4% in diesem Jahr den Spitzenplatz zurück. Der Ford Ranger (+63,2%) klettert auf den 2. Gesamtrang, während der Toyota Corolla Cross (+55,2%) im Vergleich zum September um zwei Plätze gestiegen ist und erstmals auf Platz 3 das vietnamesische Podium knackt. Der VinFast Fadil (+19,8 %) beendet fünf Monate in Folge auf der Pole-Position und fällt auf Platz 4 des Monats, während der Kia Seltos (+29,2 %) dafür sorgt, dass die Top-5-Modelle alle mit marktwidrigen zweistelligen Zuwächsen vorankommen. Darunter machen sich auch der Hyundai Tucson (+32,3%) und Santa Fe (+37,6%) in den restlichen Top 10 bemerkbar.

Vormonat: Vietnam September 2021: Vinfast (-5,1%) trotzt Marktrückgang -46,1%

Vorjahr: Vietnam Gesamtjahr 2020: Marktrückgang nur um -7,8%, Hyundai und Toyota Vios führend, VinFast landet

Vollständige Oktober 2021 Top 17 All-Hersteller und Top 60 Modelle unten.

Categories
Automobil

Neuseeland Oktober 2021: Ford Ranger bricht Marktanteilsrekord um 18,2 %

Der neuseeländische Neuwagenmarkt ist im Oktober im Vergleich zum Vorjahr um 18,2 % auf 14.019 Einheiten gestiegen, was zu einem Zuwachs seit Jahresbeginn um satte 38,1 % auf 136.880 führt. Hinweis Oktober 2021 ist um -6,1 % niedriger als im Oktober 2019 vor der Pandemie, aber das Volumen seit Jahresbeginn ist um 5,7 % höher als 2019. Pkw verbessern ihren Anteil um +20,2 % auf 2.503 und 17,8 % gegenüber 17,6 % Vor einem Jahr sind SUVs nur um 8,8 % auf 6.713 und 47,9 % gestiegen gegenüber 52 % im Oktober 2020 und Light Commercials um 33,8 % auf 4.113 und 29,3 % gegenüber 25,9 % im Vorjahr.

Sowohl Toyota (+52,5%) als auch Ford (+64,1%) übertreffen den Markt deutlich und führen das Markenranking an und erreichen einen Anteil von 22,5% bzw. 15,1% gegenüber 17,3% bzw. 10,4% im bisherigen Jahresverlauf. Mitsubishi (+12,9 %) kann nicht ganz mit dem Marktwachstum mithalten und fällt mit 7,9 % Anteil gegenüber 11,8 % in diesem Jahr insgesamt auf Platz 3 zurück, während Nissan (+43,8%) auf Platz 4 ganz oben steht. Dagegen leiden Kia (-65,4 %), Mazda (-23 %) und Suzuki (-9,5 %) darunter. MG (+95,6%) verdoppelt seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr fast und schafft es zum dritten Mal in den letzten 4 Monaten auf Platz 9 in die Top 10. Wie im benachbarten Australien legen die Chinesen hier kräftig zu, wobei Great Wall (+571,4%), Haval (+185,4%) und LDV (+121,4%) beide extravagante Zuwächse verbuchen. Auch Volvo (+417,6%), Tesla (+410,5%) und Peugeot (+177,8%) beeindrucken weiter nach unten.

Modellmäßig knackt der Ford Ranger (+137 %) seinen Aktienrekord auf 11,6 % gegenüber einem bisherigen Bestwert von 9,8 % im August und 7,5 % in diesem Jahr (10 % sind Mieten). Tatsächlich haben alle Top-4-Modelle ihre Verkäufe im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt: Der Toyota RAV4 ist um 197,9 % auf 6,2 % gestiegen gegenüber 3,6 % YTD, der Toyota Corolla ist um 136,2 % auf 5,3 % gegenüber 2,7 % gestiegen (66 .). % sind Anmietungen) und der Mitsubishi Outlander steigt um 244,6 % auf 5 % gegenüber 3,6 % YTD (20 % sind Anmietungen). Unterdessen bleibt der Toyota Hilux (-18,9%) auf Platz 5 hängen, hält aber seit Jahresbeginn den 2. Platz. Unter dem Nissan Navara (+82,5%) und dem X-Trail (+164,4%), die beide euphorisch sind, verbessert sich der MG ZS gegenüber dem Vormonat um einen Platz auf den 8. Auch der Hyundai Kona (+66,4%) macht sich auf #9 bemerkbar, während der Toyota Camry (#11) und Ford Everest (#12) in die Höhe schießen und die Great Wall Cannon auf #20 erstmals in die Top 20 einbricht.

Vormonat: Neuseeland September 2021: Tesla Model 3 auf Platz 2, Haval Jolion in den Top 20, Marktplus 51,7%

Vorjahr: Neuseeland Gesamtjahr 2020: Kia (+12,7%) Wachstumsinsel im Markt rückläufig -22,6%

Vollständiger Oktober 2021 Top 70 aller Marken und Top 25-Modelle unten.

Categories
Automobil

Chile Oktober 2021: Marktanstieg um 6,4% auf Rekordvolumen im Oktober

The Great Wall Poer schafft es diesen Monat in die chilenischen Top 10.

Der Absatz neuer Light Vehicles in Chile wächst im Oktober im Vergleich zum Vorjahr um 6,4 % auf 38.551 Einheiten, das größte Absatzvolumen im Oktober in der Geschichte. Damit steigt die Zahl seit Jahresbeginn um 66,8 % auf 335.824 Verkäufe, das zweitgrößte Volumen in dieser Phase des Jahres nach 2018 (348.539). Im Markenranking erobert Chevrolet den Spitzenplatz zurück, den es seit Jahresbeginn hält, ist aber mit 8,8 % Anteil relativ schwach gegenüber 9,9 % in diesem Jahr. Suzuki ist im September um 3 Plätze auf Platz 2 und 8,5% gegenüber 6,1% gestiegen, während Hyundai mit 7,3% des Marktes auf dem dritten Platz bleibt. Chery steigt um vier Ränge auf Platz 4 zurück und distanziert Toyota und Kia um einen und Changan um zwei. Unterhalb von Mitsubishi klettert JAC auf Platz 9 zum ersten Mal in die chilenischen Top 10, während Nissan um 6 auf Platz 10 zurückfällt. Überraschung Nr. 1 zum ersten Mal im letzten Monat, MG fällt im Oktober auf einen kümmerlichen 15. Platz mit nur 2,4% Anteil gegenüber 5,3% YTD. Andere großartige Darsteller sind Great Wall auf #14, Ssangyong auf #17, Haval auf #20 und Jeep auf #21. Alles in allem machten chinesische Marken im Oktober 30,4 % des chilenischen Marktes aus, mehr als 27,7 % seit Jahresbeginn, aber weniger als in den Vormonaten, als sie im August letzten Jahres einen Rekord von 33,5% erreichten.

Drüben in der Modellwertung erzielt der Mitsubishi L200 seinen ersten Sieg des Jahres und verdrängt den Chevrolet Groove um einen Platz auf #2. Der Chevrolet Sail sammelt sich in diesem Jahr von außerhalb der Top 20 vom September direkt auf #3 vs. #5, vor dem Suzuki Baleno, der einen Platz auf #4 nach oben klettert. Der Chery Tiggo 2 ist wieder um 7 Ränge auf Platz 5 vorgerückt und schnappt sich den MG ZS seit Jahresbeginn mit einem sehr unvergesslichen Monat mit nur 0,3% Anteil gegenüber 2,6% seit Jahresbeginn. Der Suzuki S-Presso ist ebenfalls um 7 Plätze auf #6 vorgerückt und distanziert den Toyota Hilux (+2) und Nissan Navara (+6). Der neue Great Wall Poer ist um 7 Ränge vorgerückt und bricht auf Platz 9 erstmals in die Top 10 ein, während der JAC S2 auf Platz 10 bleibt.

Vormonat: Chile September 2021: Rekordmarkt (+33,6%), erstmals Marke MG #1, wieder Chevy Groove #1 Modell

Vorjahr: Chile Gesamtjahr 2020: Chevrolet und Mitsubishi L200 führend, MG platziert ZS auf Platz 3 im Markt gegenüber -30,6%

Vollständig Oktober 2021 Top 65 aller Marken und Top 20-Modelle unten.

Categories
Automobil

Slowenien Oktober 2021: Renault (+38,8%), Kia (+115,3%) ignorieren Marktrückgang -7,2%

Renault hält im Oktober 22,5% des slowenischen Marktes.

Die Neuwagenverkäufe in Slowenien sinken im Oktober um 7,2 % auf 4.221 Einheiten gegenüber dem Vorjahr, das reicht aus, um die Bilanz seit Jahresbeginn mit -0,9 % auf 47.319 Verkäufe in den negativen Bereich zu kippen. Renault (+38,8%) ignoriert glückselig den negativen Kontext, um mit einem beeindruckenden Anteil von 22,5% im Vergleich zu 11,5% im bisherigen Jahresverlauf in der Pole-Position der Marken zu bleiben. Es distanziert Volkswagen (-37,6 %) mit 9,8 % Anteil gegenüber 16,2 % im bisherigen Jahresverlauf sehr schwer. Hyundai (+8,5%) kontert der Marktdynamik mit einem Aufwärtstrend, aber die beeindruckendste Marke in den Top 10 ist Kia (+115,3%), der seinen Absatz im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt hat. Opel (+57,3%), Ford (+44,6%), Citroen (+32,6%), Peugeot (+22,5%) und Toyota (+18%) glänzen ebenfalls in den restlichen Top 10, während Skoda (-60,6%) stockt. Weiter unten sehen Sie auch Volvo (+156,3%), Tesla (+100%) und Porsche (+100%) in hervorragender Verfassung.

In Bezug auf das Modell erzielen die Top-6-Bestseller alle ein positives Ergebnis, beginnend mit dem Renault Clio (+47,8%), der seine Dominanz mit 10,4% gegenüber 4,9% in diesem Jahr festigt. Der Peugeot 2008 (+71,5%) verbessert sich gegenüber dem Vormonat um 29 Plätze und landet auf dem 2. Gesamtrang und erreicht damit seinen ebenfalls im August 2020 erreichten Ranglistenrekord. Der Renault Captur (+26,1%) verliert im September einen Platz auf Platz 3 vorn des VW T-Cross (+19,6%) bleibt auf #4. Sowohl der Hyundai Tucson (+447,6%) als auch der Kia Sportage (+390,5%) weisen nachfolgend ein extravagantes Wachstum auf. Der Citroen C3 (+117,1%) und Ford Tourneo Custom (+36,5%) rücken ebenfalls in den Rest der Top 10 vor. Der Hyundai Bayon verbessert sich gegenüber dem Vormonat um 37 Ränge auf Platz 18. (#33), Opel Mokka (#36) und Citroen C4 (#48).

.

Categories
Automobil

Mexiko Oktober 2021: MG bricht in die Top 10 des Marktes ein – 9,1 %

MG gehört diesen Monat zu den 10 meistverkauften Autoherstellern in Mexiko.

Der Absatz neuer Light Vehicles in Mexiko hält den Rückgang im Oktober mit -9,1 % gegenüber dem Vorjahr etwas auf 76.640 Einheiten, wobei zu berücksichtigen ist, dass der Oktober 2020 bereits um 21,3 % unter dem Vorjahreswert lag. Die Bilanz seit Jahresbeginn ist nun um 11,5% auf 834.486 gestiegen. Sowohl Nissan (-14,3%) als auch Volkswagen (-14,6%) fallen schneller als der Markt an der Spitze des Markenrankings, dennoch hält Volkswagen einen starken Anteil von 10,8% gegenüber 9,9% in diesem Jahr. Kia (-4,9%) verbessert seinen Anteil auf 9,2%, den zweithöchsten jemals erreichten Wert unter den 9,3% des letzten Monats, und klettert zum zweiten Mal in den letzten 3 Monaten auf einen Rekorddritten insgesamt. Chevrolet (-43,3%) steckt immer noch in der Krise, verbessert sich aber gegenüber dem Vormonat um einen Platz auf Platz 4 und verdrängt Toyota (-4,6%). Mazda (-0,3%) ist nahezu stabil und erreicht einen Anteil von 5,8% gegenüber 4,5% seit Jahresbeginn, während Ford (+10,3%) auf Platz 7 sogar im Vergleich zum Vorjahr liegt, ebenso wie Suzuki (+5,1%). um 9. Die beste Leistung des Monats liefert der chinesische Autohersteller MG, der sein Jahr auf dem mexikanischen Markt mit dem Sprung in die Top 10 auf Platz 10 mit 2,9 % Anteil gegenüber 1,4 % im bisherigen Jahresverlauf feiert.

Drüben im Modellranking schwimmt der Nissan Versa (+4,4%) stromaufwärts, um mit 8,4% Anteil gegenüber 7,2% in diesem Jahr die Führung locker zu halten. Der Aveo (+74,4%) ist der einzige Chevrolet in diesem Monat in einer großartigen Form und rückte im September einen Platz auf Platz 2 vor, während der Nissan Pickup (-29,9%) trotz eines drastischen Rückgangs um zwei Plätze auf Platz 3 vorrückte. Der VW Vento (+38,6%) bleibt auf Platz 4 und zeigt im Vergleich zum Vorjahr einen fantastischen Anstieg. Auch der Kia Forte (+88,3%), Nissan Sentra (+45,1%), Kia Rio (+9,8%) und Mazda3 (+7,9%) rücken in den Rest der Top 10 vor, während der Chevrolet Captiva wieder auf Platz 10 steht zum zweiten Mal in den letzten vier Monaten. Das MG 5 (+8607,7%) verbessert sich gegenüber September um 21 Ränge und knackt die Top 20 auf #17. Beachten Sie auch den neuen Dodge Journey, einen umbenannten GAC Trumpchi GS5, der auf #69 erscheint.

.

Categories
Automobil

Zypern Oktober 2021: Kia Sportage übertrifft den Markt um 5,2 %, Top 10 ist 100 % SUV

Der Kia Sportage ist im Oktober das meistverkaufte Fahrzeug auf Zypern.

Nach Angaben von SEMO Zypern und INNOSOFT liegt der zypriotische Neuwagenmarkt mit einem Plus von 5,2 % auf 814 Zulassungen im Vergleich zum Vorjahr weiterhin gegen den europäischen Trend. Dies führt seit Jahresbeginn zu einem Plus von 13,1 % auf 9.403 Einheiten. In diesem Monat belegt der Kia Sportage (+50%) den Spitzenplatz mit 6,6% Anteil und distanziert den Hyundai Tucson (stabil) und den Spitzenreiter im September, den Kia Stonic (+70,4%). Es folgen der Toyota C-HR (+21,2%), Ford Puma (+236,4%) und VW T-Roc (+135,7%). Unterhalb des Nissan Juke (-19,4%) sorgen der Toyota RAV4 (+60%), Audi Q3 (+130%) und Nissan Qashqai (+10%) dafür, dass die Top 10 genau wie vor einem Jahr im Oktober zu 100% SUV sind 2020. Andere großartige Performer unten sind der Kia Rio (+425%), Kia Ceed (+183,3%), Toyota Yaris (+128,6%) und Volvo XC40 (+125%).

Vormonat: Zypern September 2021: Kia Stonic Bestseller, 13 SUVs in den Top 14, Marktanstieg um 18,1%

Vor einem Jahr: Zypern Oktober 2020: Hyundai Kona, Tucson summieren sich auf 13 % Anteil, Top 10 100 % SUV

Vollständige Oktober 2021 Top 30-Modelle unten.

Categories
Automobil

Österreich Oktober 2021: Hyundai Ioniq auf Platz 7 im freien Fall -39,2%

Die aggregierten Verkäufe von Ioniq und Ioniq 5 reichen für den 7. Platz in Österreich im Oktober.

Der Neuwagenabsatz in Österreich bricht im Oktober um -39,2 % auf nur noch 14.755 Zulassungen ein, der bisher größte Rückgang im Vergleich zum Vorjahr in Europa und schickt den bisherigen Jahresabschluss mit -0,1 % und 204.636 Einheiten in den negativen Bereich. Die Markenführer Volkswagen (-50,7%) und Skoda (-58,6%) verlieren beide mehr als die Hälfte ihrer Volumina im Oktober 2020, bleiben aber mit 11,4% bzw. 7,3% an der Spitze gegenüber 15,6 bzw. 8,8% seit Jahresbeginn. Kia (-14,6 %), Mercedes (-18,2 %) und Hyundai (-18,8 %) halten sich in den Top 10 am besten ab, wobei Fiat (-21,7 %) und Opel (-31,1 %) im Jahresvergleich ebenfalls Marktanteile hinzugewinnen. Audi (-39,1%) entspricht dem Markt, aber Ford (-45,1%) und Renault (-47,8%) kämpfen. Weiter unten hält Suzuki (-6,6%) seinen Verlust ein, aber wir müssen bis #24 und Porsche (+40,5%) warten, um einen Jahresgewinner zu finden. Auch Ferrari (+850%), Cupra (+217,6%), Subaru (+136,8%), MG (+75%) und Tesla (+5,1%) legen zu.

Im Modell-Ranking dominiert weiterhin die Fiat 500-Reihe (-3,1%) mit 5,6% Anteil, während der Ford Kuga (+26,9%) mit 2,1% von außerhalb der September Top 20 direkt auf Platz 2 abrutscht. Alle übrigen Modelle haben einen Anteil von 1,7 % oder weniger, was einen fast so fragmentierten Markt wie die Schweiz darstellt. Der VW Bus (-11,7%) ist um 8 Plätze auf Platz 3 vor dem Dacia Sandero (-22,4%) um zwei auf Platz 4 gestiegen. Der Opel Mokka rutscht einen Rang nach unten auf einen immer noch sehr zufriedenstellenden 5. Platz, gefolgt vom Hyundai Tucson (-18,6%). Die Verkäufe von Hyundai Ioniq und Ioniq 5 werden in Österreich zusammengezählt und sind im Jahresvergleich um 215,5 % gestiegen, auf einen ersten Top-10-Platz auf Platz 7. Auch der BMW X3 (+75,4%), Toyota Yaris (+6,3%) und Kia Ceed (+4,8%) glänzen mit Zugewinnen gegenüber dem Vorjahr in den restlichen Top 20.

Vormonat: Österreich September 2021: Skoda Enyaq auf dem Podium, Opel Mokka #4 im Markt ab -19,4 %

Vor einem Jahr: Österreich Oktober 2020: VW Golf holt ersten Sieg seit Februar im Markt mit Minus von -3,4%

Vollständig Oktober 2021 Top 45 aller Marken und Top 20-Modelle unten.